ÜBERSICHT

tcVISION ist eine systemübergreifende Lösung für die zeitnahe, bidirektionale Datensynchronisation und Replikation auf Basis von Änderungsdaten. Datenaustausch wird zur Single-Step-Operation. Der Einsatz von Middleware oder Message Queueing ist nicht notwendig. Der Datenaustausch erfolgt im Raw-Format in komprimierter Form und reduziert sich auf das Delta von Änderungsdaten. Daten können in Echtzeit, zeitgesteuert oder ereignisgesteuert sowohl uni- als auch bi-direktional bewegt werden.

KEY BENEFITS
Signifikante Reduktion von Programmier- und Zeitaufwand Datenermittlung, Aufbereitung und Einpflegen
Herstellerunabhängige Datensynchronisationslösung eröffnet viele Möglichkeiten bei der Auswahl der Datenbanken
Einheitliches und zentrales Verfahren für Mainframe, Open Server, Cloud- und Hadoop Plattformen
Reduzierung des Ressourcenverbrauchs für Datenaustauschprozesse auf ein Minimum – Vermeidung von Mainframe MIPs Konsum
Höchstmaß an anwendungs- und systemübergreifender Datenaktualität - Replikation in Echtzeit
Nachvollziehbarkeit und Ausfallsicherheit für alle Datenbewegungen
Realtime Analytics
Big Data
Data Warehousing
Reporting
Business Intelligence
Data Quality Management
Anwendungsmodernisierung
Anwendungsverlagerung zur Mainframe Entlastung
Migration von Daten und Systemen
Nutzung von Cloud-Technologien
SOA
Hadoop Cluster
FEATURES
Integrierte Change Data Capture Technologien
tcVISION ermittelt automatisch die Änderungen (read, update, delete) an Datenbanken und Dateien auf dem Mainframe und unter Linux, UNIX, MS-Windows – ohne Programmieraufwand.
Realtime oder ereignigesteuerter Datenaustausch
tcVISION sendet die benötigten Änderungsdaten je nach Anforderung kontinuierlich in Echtzeit, zeit- oder ereignisgesteuert an die Zielsysteme.
Bidirektionale Datensynchronisation
tcVISION ermöglicht die bidirektionale Replikation von Daten, integrierte Loopback Unterdrückung.
Keine Middleware erforderlich
tcVISION überträgt Daten im Raw-Format und in komprimierter Form über TCP/IP.
Kontrollierter Datenaustausch
tcVISION beinhaltet eine Vielzahl von Steuerungs- und Kontrollmechanismen und macht Datenaustauschverfahren somit revisionssicher.
Effizienter Massendatentransfer
tcVISION beinhaltet leistungsstarke Bulk-Prozessoren, die die Bewegung von Massendaten für einen initialen Ladevorgang oder für den zyklischen Austausch größerer Datenmengen effizient, schnell und zuverlässig gestalten.
Transaktionssicherheit
Nur „comittete“ Änderungen werden ermittelt.
Datenmapping
Integrierte Datenmapping-Funktionen zur Gewinnung der Strukturinformationen für Datenquellen und -ziele.
Eigenes Repository
Das tcVISION Repository enthält alle Strukturinformationen, alle Transformationsregeln, Replikationsregeln, Scripte zum Transport der Daten und für das Einpflegen in die Zielsysteme – zentrales Medium zur Steuerung und Überwachung aller Austauschprozesse.
Datentransformation und -verarbeitung für die Zielsysteme
Umfangreiche datenbank- und systemspezifische Konvertierungslogik vermeidet Programmieraufwand und ermöglicht vollständig automatisierten Datenaustausch
Wie können wir Ihnen helfen?
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen